You are currently viewing Udo signiert keine Einsendungen mehr

Udo signiert keine Einsendungen mehr

Wenn jemand für Überraschungen bekannt ist, dann Udo Lindenberg. Mehrfach erfand sich das Original schon neu. Er hat schon immer seine Meinung und ist hier hart am Wind. Nun hat sich Udo über die sozialen Medien an seine Fans gewendet.

Die Fans schicken gerne Material zum signieren mit. Bücher, Reprografien von Bildern und ähnliches und bisher hat Udo, dies auch immer gerne signiert. Doch ab sofort bittet Udo darum ihm kein Material mehr zum Signieren zu schicken, da es ihm einfach die kreative Zeit raubt, Zeit die er braucht um zum Beispiel an neuen Musikstücken zu arbeiten.

Eingesendetes Material wird daher nicht mehr bearbeitet.

Natürlich wenn signiert er Material noch weiterhin, aber nur noch am Rande von Veranstaltungen, wenn man Udo persönlich trifft.

Normale Autogrammkarten bei Autogrammbitten werden natürlich auch weiterhin versendet.

Fremdsignaturen durch Bedienstete sind für Udo keine Option, denn die Fans die ihm schreiben, wollen einen echten Udo.

Autogrammbitten sind unter nachstehender Adresse möglich:

Udo Lindenberg/Fanpost
Hotel Atlantic
An der Alster 72-79
20099 Hamburg

Bitte einen frankierten Rückumschlag für eine Karte im Postkartenformat beilegen. Persönliche Signaturen und Widmungen sind aus Zeitgründen leider nicht möglich.

Quelle: Tag24.de – https://www.tag24.de/unterhaltung/promis/udo-lindenberg/wird-udo-lindenberg-75-nun-alles-zu-viel-kann-die-zeit-nicht-mehr-aufbringen-2067540
Foto Udo Lindenberg: The image is credited with © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)


Rechtsschreibung...
Die Interpunktion und Orthographie dieses Textes ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mal im Ernst, jeder der schreibt macht mal irgendwann Fehler. Die Texte in diesem Blog werden vor Veröffentlichung mit einer Basic-Version von languagetool.org geprüft, so das zumindestens die gröbsten Fehler draußen sein sollten. Damit haben, die Texte in diesem Blog schonmal weniger Fehler, als die die unserer hiesigen Heimatzeitung und das will schon was heißen.
Teile die Beiträge...
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, wäre es schön, wenn Du diesen auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. teilen würdest. Das teilen der Beiträge hilft, das dieser Blog und dessen Podcast unter bekannter wird und noch mehr Leser die Beiträge lesen. Und je mehr Leser umso mehr Spass macht allen Beteiligen der Blog.

Kommentare, Ideen und mehr...
Hast Du Ideen oder Themen, worüber man schreiben könnte oder Tipps dann schreibe doch einfach eine Mail über das Kontaktformular oder an die Mailadresse im Impressum. Oder noch einfacher: Hinterlasst einfach einen Kommentar. Euere Reaktionen zeigen, das Interesse an dem Blog und dem dazugehörigen Podcast besteht. Man könnte diese auch als eine Art Applaus verstehen, so wie ihn Leute bekommen die auf einer Bühne stehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments